• Facharztpraxis für Hüft- und Kniechirurgie

    Dr. med. Lukas Schatzmann
    Ärztehaus
    Bernstrasse 86
    CH-4852 Rothrist


    T: +41 62 212 32 44

    ObscureMyEmail


    Impressum
    0

Mitteilungen

Stacks Image 2738

AKTUELLE LAGE BETREFFEND CORONA-VIRUS (COVID-19)

Unter Einhaltung der Weisungen des Bundesamtes für Gesundheit, des Kantons und der medizinischen Fachgesellschaften hat sich unser Praxis- und Operationsbetrieb weitgehend normalisiert.

Wir bitten Sie aber, uns telefonisch zu kontaktieren, falls Sie Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder Bedenken bezüglich Ihres Termines bei uns haben.

Änderungen sind jederzeit möglich in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie.

ROSA Robotic Assisted Knee Surgery (Roboter-assistierter Kniegelenkersatz): Als erster Chirurg der Schweiz führt Dr. med. Lukas Schatzmann exklusiv in der Privatklinik Villa im Park den Kniegelenkersatz mit dem Assistenzroboter der neuesten Generation durch.

Der ROSA-Roboter unterstützt den Chirurgen in der Planung und Umsetzung beim Kniegelenkersatz. Der Roboter führt dabei keinerlei Operationsschritte am Patienten durch, sondern er hilft, die individuelle Anatomie des Patienten zu erfassen, die ideale Kunstgelenk-Platzierung zu ermitteln und auf das Knie zu übertragen.

Dazu wird das Knie zu Beginn der Operation zunächst optisch erfasst und mit Tomografie- oder Röntgenbildern abgeglichen. Vorhandene Bewegungseinschränkungen, Fehlstellungen oder beeinträchtigte Weichteilfunktionen fliessen dann in die Planung der idealen Kunstgelenk-Platzierung ein. Das Operationsergebnis lässt sich während der Operation am Computer simulieren und allenfalls korrigieren. Erst dann wird mit Unterstützung des Roboters das Knie zur Aufnahme des Kunstgelenkes vorbereitet. Zum Schluss des Eingriffes lässt sich das Operationsergebnis dann wiederum erfassen und überprüfen.

Durch diese aufwändige und technologisch fortgeschrittenste Technik wird die Präzision in der Planung und Umsetzung des Kniegelenkersatzes massgeblich verbessert.

Die roboter-assistierte Technik ROSA wird zusammen mit modernsten, individuell auf den Patienten abgestimmten und bewährten Kunstgelenk-Systemen verwendet. Beide stammen vom Marktführer ZimmerBiomet. Ein grosser Teil der Wertschöpfung und Herstellung von Systemkomponenten von ROSA und der Kunstgelenke erfolgt in der Schweiz.

Dr. Lukas Schatzmann erhält keinerlei finanzielle Anreize zur Verwendung dieser Systeme (vgl. weiter unten “Unabhängigkeit")

Stacks Image 2762

Zentrale Lage mit exzellenzter Erreichbarkeit durch Verlegung des Praxisstandortes von Olten nach Rothrist

Nach 18 Jahren in Olten habe ich meinen Praxisstandort am 1. März 2020 ins Ärztehaus an der Bernstrasse 86 in Rothrist verlegt. Die Betreuung sowohl der ambulanten Patienten in der Praxis wie auch der hospitalisierten Patienten in der Klinik wird so noch umfassender und persönlicher. Ausserdem wird so eine optimale Erreichbarkeit ermöglicht. Sie erreichen uns in 15 Minuten von Olten, Aarau, Zofingen und Langenthal, in 30 Minuten von Basel, Baden, Solothurn und Luzern mit Zufahrt direkt vor die Praxis bei der Klinik Villa im Park in Rothrist mit barrierefreiem Zugang und Parkhaus.


Dr. Roger Sprecher konzentriert sich auf den Standort Lenzburg

Dr. Roger Sprecher fokussiert sich ab Januar 2020 auf seinen zweiten Standort in Lenzburg, wo er seit ein paar Jahren in der Praxis von Dr. Peter Wartmann ebenfalls bereits aktiv war. Entsprechend praktiziert Roger Sprecher nicht mehr in Olten. Infos zu seiner Lenzburger Praxis funden Sie unter www.opl.ch.

Die enge fachliche Kooperation zwischen Dr. Sprecher, Dr. Wartmann und mir bleibt selbstverständlich unverändert bestehen.


Als erste Belegarztpraxis in der Schweiz haben wir erfolgreich das Rapid Recovery Programm für die schnelle Genesung nach Gelenkersatz eingeführt!

Rapid Recovery ist ein etabliertes Behandlungskonzept für die schnelle Genesung nach künstlichem Knie- oder Hüftgelenkersatz. Die Patienten werden umfassend informiert und von einem eingespielten Team aus Ärzten, Pflegenden und Physiotherapeuten betreut. Fortschrittliche und bewährte Behandlungskonzepte werden konsequent angewandt, um Behandlungsrisiken zu minimieren und das Langzeitergebnis zu optimieren. Der motivierte Patient steht im Zentrum und mit einer positiven Einstellung kann er viel zur schnellen Genesung beitragen. Unterstützt wird er zudem durch die Einbindung eines Angehörigen oder Freundes bereits vor der Behandlung.
 
In Kooperation mit der Hirslanden Klinik Aarau ist die Facharztpraxis von Dr. Lukas Schatzmann die erste Belegarztpraxis der Schweiz, die eine Behandlung nach den strengen Rapid Recovery Richtlinien anbietet.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter Rapid Recovery und unseren Schwerpunkten.


Unabhängigkeit

In der Presse wurde verschiedentlich zum Thema Entschädigungen für Patienten-Zuweisungen unter Ärzten und Kliniken berichtet. Wir verurteilen solche Machenschaften und sind stolz auf unsere Unabhängigkeit. So erhalten wir keinerlei offene oder versteckte Zuwendungen von anderen Ärzten, Kliniken oder Medizinaltechnik-Herstellern ("kick-backs") und bezahlen unsererseits auch keinerlei Zuwendungen an solche. Auch haben wir keinerlei Vorgaben in Form von Abnahmeverpflichtungen, Fallzahlen oder ähnlichem zu erfüllen.


DePuy Johnson & Johnson Hüftsysteme ASR und Adept

Einige durch Presseberichte verunsicherte Patienten haben sich bei uns gemeldet, ob sie ein Gelenk der Firma DePuy Johnson&Johnson haben. Von uns wurden nie Hüftgelenke dieses Herstellers und Hüftsysteme ASR oder Adept im Speziellen eingesetzt.